Kategorien-Archiv Allgemein

VonMatthias Krombach

Unser Schützenhaus ist wieder geöffnet

Ab dem … ist unser Schützenhaus wieder für den Trainingsbetrieb und für unseren gemütlichen Vereinsabend wieder geöffnet.

Jugendtraining; dienstags von 17:00 bis 18:30 Uhr
offenes Training; freitags von 18:00 bis 21:00 Uhr
Stammtisch; freitags von 19:30 bis 22:00 Uhr

VonMatthias Krombach

Zweiter Friedhelm Krombach Jugendpokal

Am 15. und 16. Februar 2020 wurde zum zweiten Mal der Friedhelm Krombach Jugendpokal bei uns im Vereinsheim ausgetragen. Gleichzeitig fanden in diesem Rahmen auch die ersten Stadtmeisterschaften Lichtpunktschießen statt. Mit 64 Starts in allen Klassen war das Pokalschießen wieder ein riesiger Erfolg. Nicht nur Vereine aus dem Stadtgebiet Siegen und dem Kreis nahmen am Pokal teil, dieses Jahr konnten wir auch wieder Sportler von SV Erdbach, SSG Asterstein und zum ersten Mal vom SV Natrop-Pelkum begrüßen. Die Kinder hatten alle vorher fleißig trainiert und so konnten tolle Ergebnisse erreicht werden. Insbesondere in den Disziplinen Lichtpunktschießen für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren konnte man schon den Ehrgeiz der kleinsten Sportler spüren. Trotzdem lag der Spaß am Sport natürlich im Vordergrund.

Bei den Stadtmeisterschaften des Stadtverbandes Siegener Schützenvereine, konnte sich Emma Häbel vor ihrem Bruder Niklas und Fynn Luca Kuckelsberg durchsetzen. Alle drei Kinder starteten für unseren Verein. Die Siegerehrung  wurde vom Vorsitzenden des Stadtverbandes Andre Hähner durchgeführt, hierbei wurde zum ersten Mal der neue Stadtmeisterpokal für diese Disziplin überreicht.

Zur Siegerehrung des Jugendpokals konnten wir Ronja Nöh, in Begleitung von Lorenz Groos, von der Kreisschützenjugend Siegen/Olpe und den Namensgeber des Pokals, Friedhelm Krombach, begrüßen.

Den Friedhelm Krombach Jugendpokal konnte sich mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung die KuSB Krombach sichern.

Wir bedanken uns bei allen Sportlern und teilnehmenden Vereinen und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

VonMatthias Krombach

Kreismeisterschaften 2020

Am 1. Advent konnten 3 unserer Jungschützen sich bei den Kreismeisterschaften in Olpe messen. Das Ergebnis erfreut uns, denn alle 3 Teilnehmer sind in ihrer Altersklasse Kreismeister geworden.
Ein perfekter 1. Advent für unsere Jungschützen.

Wir gratulieren
Holger Droszella in der Klasse Junioren II
Claire Brauner  in der Klasse Jugend/W
Leon Marx in der Klasse Jugend/M

VonMatthias Krombach

Erfolgreiche Talentinsel 2019 in Eichen für unseren Nachwuchs

Bei der Talentinsel 2019 in Eichen konnte unser Nachwuchs bei insgesamt 14 Starts, 13 mal eine Medaille mit nach Hause nehmen. Wir gratulieren allen Teilnehmer recht herzlich für ihre tollen Leistungen.

Medaillenspiegel: 9x Gold / 3x Silber / 1 x Bronze
Macht weiter so!

VonMatthias Krombach

6. Hengsbacher Duffelfest

Wie auch in den Jahren zuvor, fand dieses Jahr das bereits 6. Hengsbacher Duffelfest bei uns rund ums Vereinsheim ,am 03.10.2019, dem Tag der deutschen Einheit, statt.

Trotz des zu Beginn schlechten Wetters durften wir eine Vielzahl an Gästen begrüßen. Diese konnten sich mit verschiedenen Kartoffelspezialitäten, wie dem Sejerlänner Riewekooche, Reibeplätzchen und vielem mehr, verwöhnen lassen. Bei schöner Musik, dem Traktor fahren für unsere kleinen und großen Besucher und dem immer besser werdendem Wetter, verbrachten wir einen schönen 3. Oktober zusammen. Dafür bedanken wir uns nochmals recht herzlich bei allen Helfern , die sich um das leibliche Wohl der Gäste gekümmert haben.
Ein besonderer Dank gilt ebenso allen Gästen, die zu einer schönen Atmosphäre beigetragen haben.

Aktion Mensch zahlt 5000€ für Barrierefreiheit!

Ein weiterer wichtiger Punkt des Tages, neben dem Tag der deutschen Einheit und unserem Duffelfest, war die Einweihung der neuen barrierefreien Zugänge des Vereinsheims. Die Einweihung erfolgte nach einer Rede von unserem 1. Vorsitzenden Kurt Häbel, durch den Bürgermeister der Stadt Siegen, Steffen Mues. Musikalisches wurde dies durch die Siegerländer Jagdhornbläser begleitet.
Die Aktion Mensch förderte das Projekt mit insgesamt 5000 € und die Vereinsmitglieder haben dies in Eigenarbeit umgesetzt. Hierfür nochmals ein großes Dankeschön von Vereinsseite.
Ebenso bedanken wir uns bei der Firma Heinrich Weber GmbH und Co.KG , die uns mit Baumaterialien zusätzlich unterstützten.

Ein herzliches Dankeschön nochmals an alle.

VonMatthias Krombach

Deutsche Meisterin 2019 Merle Baucke

Am Montag 26.08.2019 konnte sich unsere Merle  mit 596 von 600 möglichen Ringen die Deutsche Meisterschaft im KK 60 Liegend der Juniorinnen II in München sichern. Nachdem sie bei der EM Ausscheidung vor einem Monat leider nur den dritten Platz belegte, konnte sie sich beim Höhepunkt der Saison in München, in einem bis zum Ende spannenden Wettkampf mit zwei Ringen Abstand die Goldmedaille sichern.
Merle, die für den SV Erdbach aus Hessen startete, sicherte sich nicht nur die Einzelmedaille, sondern auch im Team, das komplettiert wurde durch Johanna Tripp und Jana Heck, auch noch die Bronzemedaille. Am Freitag, dem 23.08.19, gelang dies dem Team auch schon im Wettbewerb KK 3×20. Somit kommt Merle mit 3 Medaillen aus München zurück!

Herzlichen Glückwunsch, Merle!

VonMatthias Krombach

Horst Bingel (90 Jahre) neuer König der Sportschützen

Siegfried Henk neuer Kaiser!!

Am Pfingstwochenende fand unser traditionelles Vogel-, und Kaiserschießen statt. Bei gutem Wetter und schöner Atmosphäre haben wir unseren neuen König und Kaiser ermittelt. Desweiteren wurden nach langer Zeit wieder ein Kinder und Schülerkönig geschossen (Bericht weiter unten).

König wurde Horst Bingel. Anzumerken ist, dass unser Ehrenvorsitzender mit 90 Jahren sich den Titel des Königs sicherte. Er ernannte Giesela Bingel zu seiner Königin. Die Krone schoss Stefan Ruch, das Zepter sicherte sich der 1.Vorsitzende Kurt Häbel, den Reichsapfel schoss Matthias Krombach und die Flügel gingen an Merle Baucke (linker Flügel) und Lina Grümbel (rechter Flügel).

Am Pfingsonntag schoss Siegfried Henk dann den Kaiser. Zur Kaiserin ernannte Siegfried Henk, Rosie Janson.

Bei tollem Wetter und reger Teilnahme beim Kinder- und Jungschützen Vogelschießen, konnte unser 1. Vorsitzender, Kurt Häbel, nach genau 10 Jahren, zwei Kinder krönen.

Bei unseren Kleinsten wurde nach einem spannenden Wettkampf, zum ersten Mal in unserer Vereinsgeschichte, Fynn Luca Kuckelsberg Kinderkönig 2019. Die Kinder haben ihre Schüsse auf unsere neue PLT2 Anlage der Firma Meyton GmbH abgegeben, die wir mit einem Schützenvogel geschmückt hatten. Unsere Jungschützen konnten auf einen klassischen Vogel mit dem Luftgewehr schießen. Hier konnte Lashlee Wiederstein sich bei den Insignien die Krone sichern. Das Zepter sicherte sich Claire Brauner und den Reichsapfel wurde von Arianna Berisha geschossen.

Dann wurde es noch einmal spannend beim abschließenden Königsschießen. Nach dem 55. Schuss konnte sich Lashlee Wiederstein den Titel als Jungschützenkönig 2019 sichern. Eine Besonderheit hierbei war es, dass sein Ur-Opa, Horst Bingel, sich an diesem Tag auch die Königswürde bei den Erwachsenen sichern konnte. Hier muss man erwähnen, dass zwischen beiden Königen 78 Lebensjahre liegen!

Wir gratulieren allen Preisträgern und unseren beiden neuen Majestäten!

VonMatthias Krombach

Tag der Begegnung 2019

Informationen und Unterhaltung bringen Menschen mit und ohne Handicap zusammen und wir waren mit dabei!

Gemeinsam und ohne Barrieren feiern, war das Motto am Samstag auf dem Bismarckplatz, an dem zum 23. Mal der „Tag der Begegnung“ stattfand. Wie aus den Vorjahren gewohnt, waren Infostände, Musikangebote und andere Unterhaltungspunkte im Angebot. Diesmal waren auch wir, mit unserem Verein vertreten, und konnten viele Besucher an unserem Stand begrüßen. Für uns war es eine tolle Möglichkeit, mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen und zu zeigen, dass bei uns Inklusion kein Fremdwort mehr ist.

Ihre Zielfertigkeit konnten alle Besucher an unserem Stand beim Laser-Schießen testen. Und man muss sagen, das Interesse war riesig. Besonders interessant für viele war das Laser-Schießen auf die PLT2 Anlagen der Firma Meyton GmbH und das Biathlon-Schießen der Firma Anschütz. Dort konnten wir vielen Besuchern im persönlichen Gespräch die Skepsis gegenüber dem Schießsport nehmen und aufzeigen, dass Sportschießen auch Therapie sein kann. Wir konnten tolle Kontakte knüpfen und uns selber ein Bild machen, wie schwer es ist, in Siegen Inklusion zu leben.

Seit Samstag lautet daher unser Motto:                                           

„Einfach machen und auf die Menschen zugehen“

Besonderen Dank gilt unserem Partner Meyton Elektronik GmbH, die uns für diesen Tag mit extra bedruckten Shirts ausgestattet haben. Ebenso unserem Partner Dr. Schneider Messtechnik, die einen Mitarbeiter aus Bad Kreuznach schickte, um das Fest auf Film festzuhalten.